Deutsche Hospitality Statement

Angepasste Angebote und Schutzmaßnahmen in unseren Hotels

Liebe Gäste,

Ihre Gesundheit wie auch die unserer Mitarbeitenden und Partner genießt bei uns zu jeder Zeit und in allen Belangen seit jeher oberster Priorität und das gehört zum Leistungsversprechen unseres Hauses.

Im folgenden Video zeigen wir wichtige Sicherheitsmaßnahmen in unseren Hotels vor Ort und wie wir uns alle gemeinsam schützen können. Bereits seit Beginn der Ausbreitung der Corona-Epidemie setzen wir Maßnahmen in den Bereichen Prävention, Hygiene und Schutz konsequent um. Die Einhaltung der Hygieneregeln gilt selbstverständlich für alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – ob nun im Verwaltungsbereich, in der Hotelküche, dem Service oder der Reinigung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Hospitality werden gezielt geschult, um diese Standards in allen Bereichen umzusetzen. Die Einhaltung der Hygienestandards wird durch die General Manager sorgfältig überwacht. Wir stützen uns dabei auf die Empfehlungen der internationalen Gesundheitsbehörden (WHO und CDC) und die Vorgaben der jeweiligen (Landes) Regierungen. Wir gehen sogar noch weiter: Dafür haben wir eine maximale Gästeanzahl für die Hotels der Deutschen Hospitality definiert, um den hygienischen Anforderungen gerecht zu werden. Zudem sind unsere Hotels in permanentem Austausch mit den zuständigen lokalen Behörden und setzen aktuell mindestens folgende Maßnahmen um. Für Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner in unseren Hotels jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in unseren Hotels. Herzlich, Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality

Öffentliche Bereiche

  • Mundschutzpflicht gilt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mundschutzpflicht für Gäste gemäß den Bestimmungen im jeweiligen (Bundes-) Land: Mundschutzmasken werden für unsere Gäste bei Bedarf ausgeteilt
  • Handdesinfektionsspender an allen öffentlichen Orten (Lobby, Restaurant, Bar, Aufzüge)
  • Desinfektionsdispenser an der Rezeption und den Toiletten
  • Abstandsmarkierungen (mind. 1,5 Meter Abstand)
  • Regelmäßige Desinfektion von Kontaktflächen (Türklinken, Fahrstuhlruftaste, Counterflächen an Rezeptionen, Bar etc.)
  • Regelmäßiges Lüften der öffentlichen Bereiche
  • Maximale Anzahl von zwei Personen für gleichzeitige Fahrstuhlnutzung (ausgenommen Familien)
  • Auf Hygiene-Verhaltensregeln wird durch Aushänge an zentralen Punkten aufmerksam gemacht
  • Fitness- und Spa-Angebote stehen gemäß den Auflagen der jeweiligen Behörde teilweise wieder zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich vor Anreise in Ihrem Hotel

Rezeption, Check-in und Check-out

  • Wir empfehlen möglichst eine bargeldlose Zahlung
  • Desinfektion der Zimmerschlüssel- und karten

Restaurant- und Barbereich

  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Tischen bzw. entsprechend der Vorgabe des jeweiligen Landes
  • An einem gemeinsamen Tisch dürfen nur Angehörige des eigenen Haushalts und maximal Angehörige eines weiteren Haushalts sitzen bzw. es gelten die Restriktionen des jeweiligen (Bundes-) Landes
  • Öffnungszeiten werden dem Gästeaufkommen angepasst
  • Es kann vorkommen, dass Gäste dadurch in zeitlich größeren Abständen speisen müssen
  • À la carte Service und Room Service Angebote
  • Buffets bleiben überwiegend geschlossen, einige Hotels bieten Buffets mit verpackten Waren an. Bitte informieren Sie sich vor Anreise in Ihrem Hotel
  • Desinfektion der Tische, Counter, Rechnungsmappen, Menagen etc. nach jedem Gebrauch

Zimmerreinigung

  • Verstärkte Reinigung inklusive Flächendesinfektion bei Zimmerwechsel
  • Reinigung während des Aufenthaltes in Rücksprache mit dem Gast
  • Regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken, Lichtschaltern, Fernbedienungen etc. in hoher Frequenz
  • Ausstattungsbestandteile wie Magazine, Schreibutensilien, Zierkissen oder Plaids müssen bis auf Weiteres aus den Zimmern entfernt werden

Bankett

  • Veranstaltungsbuchungen werden vorab detailliert geplant und ausschließlich unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben des jeweiligen (Bundes-) Landes durchgeführt
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Tischen bzw. entsprechend der Vorgabe des jeweiligen (Bundes-) Landes
  • Videokonferenzen mit entsprechendem Equipment werden angeboten
  • Lunch- und Kaffeepausenangebote à la carte, Snackbuffets mit verpackten Waren oder in Form von Lunchboxen
  • Regelmäßige Desinfektion aller Oberflächen durch Mitarbeitende sowie regelmäßiges Lüften der Veranstaltungsräume

Zusatzinformation für IntercityHotel

  • Aufgrund der unterschiedlichen Vorgaben in den (Bundes) Ländern kann die Art des Frühstücks variieren
  • Die À la carte Restaurants bleiben vorerst geschlossen, gegebenenfalls gibt es eine kleine Karte an der Bar