LUST AUF ETWAS NEUES?

Deutsche Hospitality weitet Präsenz im Oman aus - In der Oasenstadt Nizwa eröffnet zweites IntercityHotel im Sultanat

Expansion der Deutschen Hospitality im Sultanat Oman: Am 15. August 2020 eröffnete die Deutsche Hospitality dort das zweite Haus der Marke IntercityHotel. Das Hotel liegt im Zentrum der Oasenstadt Nizwa am Rand des Hadschar-Gebirges und ist von der Nizwa Grand Mall und dem Aqua Water Park umgeben. Die Stadt gilt als kulturelles Zentrum und historischer Handelsplatz des Sultanats. Das IntercityHotel Nizwa verfügt über 120 Gästezimmer und Suiten sowie ein Restaurant, ein Café und eine Aqua-Pool-Bar. Die Wellnessangebote umfassen einen Fitnessraum, ein Dampfbad und einen Rooftop-Pool. Für Hochzeiten, Familienfeiern und Firmenveranstaltungen bietet der luxuriöse Ballsaal für bis zu 700 Personen Raum für unvergessliche Events. Zusätzlich bieten drei kombinierbare Veranstaltungsräume weitere Konferenz- und Tagungsoptionen.

Willkommen in Lyngby! Das erste „Zleep Living“ in Dänemark bietet 34 Hotelappartements

Am 1. September eröffnete das neue Zleep Hotel in Lyngby, Dänemark. Neben 78 Hotelzimmern verfügt das Zleep Hotel Lyngby auch erstmals über 34 Hotelappartements, die extra für längere Aufenthalte neu entwickelt wurden. Mit „Zleep Living“ spricht die junge skandinavische Economy-Marke insbesondere Geschäftsreisende an. Die Apartments sind 50 Prozent größer als ein normales Zimmer und verfügen über eine kleine Küche, in der Gäste während ihres Aufenthalts kochen können. Alle Zimmer entsprechen dem Zleep-Standard: Hell, geräumig und mit dem unverkennbaren skandinavischen Touch gestaltet. Das Zleep Hotel Lyngby liegt nur rund 500 Meter von der Technical University of Denmark entfernt, die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist für Pendler von Lyngby aus sehr gut erreichbar.

Eine Übersicht aller Neueröffnungen finden Sie: